Monatsarchiv für Dezember 2013

Konzertbericht Jubiläumskonzert 80 Jahre HHF e.V.

21. Dezember 2013

Zu ihrem 80-jährigen Vereinsjubiläum luden die Heidelberger Harmonika-Freunde zum Konzert in das besonders gut besuchte Gesellschaftshaus ein.

Mit der „Ouverture in D“ von Rudolf Würthner wurde das Jubiläumskonzert vom Orchester unter der Leitung von Thomas Zimmermann feierlich eröffnet und dann mit einem sehr abwechslungsreichen Programm fortgesetzt. Höhepunkt des ersten Teils war eine Melodienfolge mit dem Titel „Rendez-vous mit Fred Raymond“, bei dem die bekannten Passagen wie „Sassa“ oder „Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren“ von dem begeisterten Publikum mehr oder weniger laut mitgesungen wurden.

Sehr dankbar wurde von den Zuhörern die Einladung angenommen, in der Konzertpause auf das Wohl der Heidelberger Harmonika-Freunde anzustoßen.

Im zweiten Teil des Konzertes intonierte das „Quintett TAKE FIVE“ ein äußerst anspruchsvolles Programm mit überwiegend klassischer Musik, bei dem alle Spieler die hohen technischen und musikalischen Anforderungen bravourös meisterten. Mit dem „Barbier von Sevilla“ von Rossini und der Zugabe „Tritsch-Tratsch-Polka“ von Johann Strauss ernteten sie einen stürmischen Beifall.

Zum Finale traten beide Gruppierungen gemeinsam auf und ließen das Jubiläum ausklingen mit „Leicht beswingt“ von Renato Bui und den vom Publikum geforderten Zugaben, die auch recht gerne gewährt wurden. Ein facettenreiches Konzert ging zu Ende, das bei allen Beteiligten sicherlich noch lange in angenehmer Erinnerung bleiben wird.

Wir wünschen allen Lesern eine geruhsame Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes 2014.